Material

Handbedruckte Textilien weisen die gleiche Farbechtheit auf wie industriell gedruckte.

Die Muster werden alle von Hand entworfen und auch von Hand in traditioneller Siebdrucktechnik umgesetzt.
Dadurch ist jedes Stück individuell und einzigartig.

Weitestgehend benutze ich ökologisch unbedenkliche Farben und Stoffe.
Information dazu siehe unten

Baumwollqualität allgemeine Information
Wichtigstes Qualitätsmerkmal von Baumwolle ist die Faser- bzw. Stapellänge der Rohbaumwolle. Sie liegt zwischen 12 und 50mm. Der Großteil des weltweiten Baumwollaufkommen fällt unter kurz- und mittelstapelige Baumwolle, nur etwa sieben bis acht Prozent unter Langstapel und zwei bis drei Prozent unter Extralangstapel. Nur drei Prozent der weltweiten Baumwollproduktion entsprechen den Anforderungen der Extralangstapel.

Die Länge der Faser ist für die Qualität entscheidend.
Indische Baumwolle gehört zu den kurzstapeligen Baumwollen und raut daher leichter auf, sie ist damit weicher im Griff.
Amerikanische BW gehört zu der mittelstapeligen BW: z.B. Upland-BW (80 der Weltproduktion), sie ist weiß bis gelblich weiß.
Ägyptische Baumwolle oder Mako-Baumwolle gehört zu den langstapeligen Qualitäten, ist fein und hat einen seidigen Glanz.

Ich biete die Bettwäsche-Dessins meiner Kollektionen auch auf oben genannten Baumwollqualitäten an. Den Aufpreis bitte erfragen.

Pflegehinweise für Baumwollbettwäsche, Dekostoffe und Gardinen
Die Bettwäsche ist vorgewaschen, dadurch wurde die Appretur entfernt, was wichtig für den festen Halt der Druckfarbe in der Faser ist. Waschen von der handbedruckten Bettwäsche bei 60°. Verwenden Sie dazu nur Bunt- oder Feinwaschmittel ohne optische Aufheller. Ich empfehle, die Stoffe auf links zu waschen und Knöpfe oder Reissverschlüsse zu schließen. Füllen Sie die Wäsche locker in die Trommel. Überladen Sie die Trommel nicht, um eine übermäßige Reibung zu vermeiden.

Trocknen im Tumbler. Behandeln Sie Ihre Bettwäsche wie Feinwäsche, übertrocknen Sie sie nicht.

Ökologie
Die Bettwäsche ist nach ÖkoTex Standard 100 geprüft. Die Druckfarbe ist wasch- und lichtecht. Nach der Wäsche wird die Druckfarbe weicher, verliert aber nicht an Farbbrillianz.

Seit 2014 drucke ich, bis auf Ausnahmen, nur noch mit mineralischer Druckfarbe, ökologisch unbedenklich. Nähere Angaben dazu über den Hersteller www.sehestedter-naturfarben.de.

Ihre persönlichen Wünsche bei Qualität-, Farb- und oder Mustervorstellungen sind mir willkommen. Für weitere Informationen, Fragen zu Maßen, Materialien oder um einen Besuch im Atelier zu vereinbaren, können sie mich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular ansprechen.


© Lisa Altmeyer